Michel Pirus

Michel Pirus wurde 1962 im französischen Thionville geboren. Nach einem Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Reims und seinem Militärdienst, begann er an der französischen Ausgabe des Magazin «Heavy Metal» mitzuarbeiten. Zusammen mit Jean-Pierre Dionnet schuf er sein Debütalbum «Rose Profond», welches 1989 von Albin Michel veröffentlicht wurde. Neben der Zusammenarbeit mit Mezzo kreierte Pirus außerdem «Plip», eine Geschichte über einen quaderförmigen Planeten. Die grafische Art der Darstellung von «Plip» wurde anschließend recht populär.
Weitere Werke des Duos Mezzo & Pirus sind «Deux Tueurs», «Un Monde Étrange» und «Mickey-Mickey».