Tommi Musturi

Tommi Musturi (*1975 in Juupajoki) ist ein Finnischer Comic- und bildender Künstler, Redakteur und Verleger. Seine Arbeiten sind in vielen Fanzines erschienen, darunter auch die fünfteilige Serie toivon kirja/The Book of Hope, das 2015 beim avant-verlag unter dem Titel Handbuch der Hoffnung als gesammeltes Werk erschienen ist. Des Weiteren veröffentlichte er zahlreiche kleinere Publikationen, die auf seinen Skizzenbüchern und Zeichnungen beruhen, wie auch die Graphic Novel Unterwegs mit Samuel (in Deutschland 2010 bei Reprodukt erschienen). Musturi arbeitete für lange Jahre als Redakteur der experimentellen Comic-Anthologie Glömp, die mehrfach in Finnland, Schweden und Frankreich ausgezeichnet wurde.

Musturis Comics werden oft fast wortlos und ohne große Handlung erzählt. Um die existentiellen Themen des Lebens wie Einsamkeit, das Individuum und seine Umgebung, Freiheit und die überwältige Natur zu diskutieren, wählt er eine fantasievolle, symbolistische Bildsprache. In seinen Arbeiten wendet er eine große Vielfalt verschiedener Techniken, um die jeweiligen Inhalte, Geschichten und Aussagen bildreich zu vermitteln.

Tommi Musturi hat an über hundert Ausstellungen teilgenommen und selbst einige Dutzend kuratiert. Er lebt in Tampere und arbeitet für das Comic-Kunst-Kollektiv und Studio Kutikuti in Helsinki. Unter dem Namen Boing Boing veröffentlicht seit 1995 Musik, Comic- und Kunstbücher und ist seit 2006 Miteigentümer des Huuda Huuda-Verlags.

Zur Zeit arbeitet er an einem nächsten Samuel-Buch und der umfangreichen Graphic Novel The Future, welche Geschichten aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Menschheit erzählt.