Verlag

Manchmal – und öfter als das Vorurteil es will – beschäftigen sich Comics engagiert mit dem Hier und Jetzt, mit den politischen und sozialen Zerwürfnissen der Welt, in der wir leben. AutorInnen wie Manuele Fior, Joann Sfar, Gipi, Stefano Ricci, David B. und Ulli Lust geben dem avant-verlag ein unverwechselbares Profil. Diese neue Generation von Comic-AutorInnen erzählt politische, aber auch persönliche Geschichten, entwickelt innovative Bildsprachen und zeigt, was der Comic heute ist: ein aufregendes Medium mit literarischer Qualität. Seit 2001 publiziert der avant-verlag Comics und Graphic Novels für LiebhaberInnen moderner Grafik und Kunst. 2008 „Aventurier de la culture“ Ehrung durch das französische Kultusministerium für Verlagsgründer Johann Ulrich