Birgit Weyhe entdeckt São Paulo

04.09.2012

Birgit Weyhe erkundet gerade für vier Wochen auf Einladung des Goethe-Instituts São Paulo. Für den deutsch-brasilianischen Comic-Künstleraustausch Osmose dokumentiert sie in unregelmäßigen Abständen ihre Eindrücke und Beobachtungen, die man auf dem Blog zum Projekt verfolgen kann. Ihr erster Eindruck: "São Paulo ist ein Seeigel."

Das Goethe-Institut in Porto Alegre hat sechs Comic-Künstler (je drei aus Brasilien und aus Deutschland) eingeladen, in ein ihnen bisher unbekanntes Gastland zu reisen, wo sie vier Wochen in einer Künstlerresidenz verbringen. Die brasilianischen Künstler reisen nach Berlin, Hamburg und München, die deutschen Künstler nach Salvador/Bahia, São Paulo und Porto Alegre.
Neben Birgit Weyhe sind João Montaner (BR), Paula Mastroberti (BR), Amaral (BR), Aisha Franz (GE) und Mawil (GE) mit von der Partie.

Hier findet man alle Informationen zu Osmose und den beteiligten Künstlern.

Ähnliche Beiträge

Pünktlich zum Hamburger Comicfestival und zur Eröffnung ihrer Ausstellung mit Marijpol ist Birgit Weyhe zurück aus São Paulo. Ihr Blog mit den Bildern der letzten vier Wochen zeigt viele Eindrücke aus der brasilianischen Großstadt, erzählt von neuen Obstsorten und lüftet das Geheimnis der energetischen Paulistanos.
Marijpol und Birgit Weyhe stellen im Rahmen des Hamburger Comicfestivals gemeinsam aus! Vom 28.09.-13.10. sind neue Arbeiten der beiden Künstlerinnen bei druckdealer in der Markstraße 102 im Karoviertel zu sehen. Maschines Wege sind unergründlich Transmutationen zum Comicfestival 2012 von Marijpol und Birgit Weyhe Eröffnung: 28. September 2012 ab 20 Uhr, die Ausstellung läuft bis zum 13. Oktober 2012 druckdealer Marktstraße 102 20357 Hamburg fon: +49 (0) 40 49 29 78 30
Jedes Jahr im Januar wird in Frankreich der [[http://associationartemisia.blogspot.de|Prix Artemisia]] vergeben - ein Preis, der Comics von Frauen auszeichnet. Die Jury hat es sich zur Aufgabe gemacht, Comics, die von Frauen gezeichnet und/oder geschrieben wurden, ein Forum zu bieten und die Qualität dieser Werke hervorzuheben. Auf der Nominiertenliste 2013 findet sich auch die französische Ausgabe des Comics [[http://www.avant-verlag.de/comic/reigen|Reigen]] von [[http://www.avant-verlag.de...

07/03/2013 12:04

Ulli Lust in Italien

[[http://www.avant-verlag.de/artist/ulli_lust/|Ulli Lust]] bereist derzeit im Auftrag des Goethe Instituts Italien, das Setting ihrer autobiografischen Graphic Novel [[http://www.avant-verlag.de/comic/heute_ist_der_letzte_tag_vom_rest_deines_lebens|Heute ist der Letzte Tag vom Rest deines Lebens]]. Bis zum 12. März ist sie noch unterwegs und wird u.a. in Palermo, Neapel und Rom Station machen. Auf dem Blog des Goethe Instituts kann man die Skizzen sehen, die in Italien entstehen. [[http://...
Originalseiten aus [[http://www.avant-verlag.de/artist/ulli_lust|Ulli Lusts]] autobiografischer Graphic Novel [[http://www.avant-verlag.de/comic/heute_ist_der_letzte_tag_vom_rest_deines_lebens|Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens]] werden ab Dienstag, dem 12. März, in Rom gezeigt. Dann eröffnet das örtliche [[http://www.goethe.de/ins/it/rom/ver/de10560308v.htm|Goethe-Institut]] eine Ausstellung, die anschliessend bis zum 27. April geöffnet sein wird. Zur Eröffnung am 12. März ...