Der Staub der Ahnen - Ausstellung Erlangen

09.06.2012

Comic Salon Erlangen

avant-verlag präsentiert
Tanz der Skelette – Felix Pestemers „Der Staub der Ahnen“
7. bis 10. Juni 2012
Öffnungszeiten: Do 12–19, Fr/Sa 10–19, So 10–18 Uhr
Altstadtmarkt

Der „Tag der Toten“ – Allerheiligen – in Mexiko wurde zum Weltkulturerbe erklärt. Das für den Max und Moritz-Preis 2012 nominierte Album „Der Staub der Ahnen“ des Berliner Zeichners Felix Pestemer lebt ganz aus der heiter-morbiden Atmosphäre dieses Festes. Ein Comic-Debüt? Gewiss, aber mehr noch eine Fortschreibung der populären Künste Mexikos. Pestemers Bildaufbau zitiert häufig den Muralismo. Vorbilder wie Posada oder Diego Rivera sind unübersehbar. Die Narration ist den malerischen Effekten ganz unterworfen. Maya-Masken, Totenschädel, Kirchenfenster: Mexikos eigenwilliges Amalgam der Kulturen springt den Betrachter von den Blättern an. Sie sind mit großem Kunstwillen gestaltet und überschreiten mit ihren Reflexionen über Tod und Erinnerung die Grenzen des Comic-Mediums weit ins Bildhafte.
Herbert Heinzelmann
Eintritt frei!


Felix Pestemer ist alle 4 Tage vor Ort und signiert seinen Titel.

Ähnliche Beiträge

05/06/2012 08:50

Comicsalon Erlangen 2012

Der internationale Comic Salon Erlangen 2012 findet in dieser Woche von Donnerstag, den 07.06. - Sonntag den 10.06. statt. Wir freuen uns darauf, mit vielen Zeichnern vor Ort zu sein! Mit Spannung erwarten wir der Verleihung des Max-und-Moritz-Preises, für den drei Titel aus unserem Sortiment nominiert wurden: Felix Pestemers Erstlingswerk "Der Staub der Ahnen", Simon Schwartz' "Packeis" sowie Manuele Fiors "Fünftausend Kilometer in der Sekunde", welches bereits auf dem Comicfestival in Angou...
Im Rahmen des Salons wird es auch ein Comic Film Fest geben auf dem unter anderem „Die Katze des Rabbiners“ (FRA/AUT 2011) als Originalfassung in französischer Sprache mit englischen Untertiteln ausgestrahlt wird: Fr 8.6.: 19 Uhr & Sa 9.6.: 20 Uhr – Lamm-Lichtspiele Regie: Joann Sfar und Antoine Delesvaux, Animationsfilm, 100 min

19/09/2014 08:51

Comicfestival Hamburg

Vom 2. bis 5. Oktober 2014 findet in diesem Jahr zum 8. Mal das Comicfestival Hamburg statt - und auch der avant-verlag ist mit von der Partie! Das nichtkommerzielle Festival steht ganz im Zeichen des europäischen Independent-Comics und zeigt wie in jedem Jahr zahlreiche sehenswerte Ausstellungen: [[http://www.avant-verlag.de/artist/till_thomas|Till Thomas]] ([[http://www.avant-verlag.de/comic/rezzo_und_elisabeth|Rezzo und Elisabeth]]) zeigt aktuelle Arbeiten, Luke Pearson gibt Einblick in ...
Vom 25. Oktober 2014 bis zum 22. Februar 2015 wird im Museo de Arte Popular in Mexiko Stadt eine Ausstellung von Felix Pestemer zu sehen sein: Doch was hat ein deutscher Künstler in einem Museum für mexikanische Volkskunst verloren? 
Wer mit der Graphic Novel in der Hand durch die Hallen des Museo de Arte Popular (MAP) flaniert, findet bald Antwort: Tanzende Skelette, Masken, Votivbilder, Altar-Objekte, Scherenschnitte ... Zahlreiche Details in den Illustrationen des Comics [[http://avant-...
Die Ausstellung BLUE POX zeigt nach über fünf Jahren erstmals auch wieder Arbeiten von Felix Pestemer jenseits der Zeichnung - einen breiter Querschnitt von Objekten, wild mutierenden Objets trouvés, Zeichnungen, Fälschungen und Originalen aus aktuellen Comic-Projekten. Darüber hinaus wird zur Eröffnung der Ausstellung das Gemälde 'Supernova' versteigert, ein experimentelles Gemeinschaftsbild, das im Zuge eines Malerei-Seminars der Bettina-von-Arnim-Oberschule unter der Leitung von Felix P...