Ähnliche Beiträge

Am 24. März 2014 liest Simon Schwartz aus seinen Werken [[http://avant-verlag.de/comic/vita_obscura|Vita Obscura]] und [[http://avant-verlag.de/comic/packeis|Packeis]] auf den 16. Erfurter Kinderbuchtagen in Erfurt. Die Lesung findet in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt statt. Beginn: 16 Uhr Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße Andreasstraße 37a 99084 Erfurt [[http://www.kinderbuchtage.de|www.kinderbuchtage.de]]
In Dortmund findet ab dem 14. Februar das erste transfer-Comicfestival statt. Der offizielle Start ist am 14. Februar um 14:00 im Bürgersaal der Stadtbezirksvertretung in Hörde, offizielles Ende ist der 16. Februar um 15:00. Während dieser Zeit kann man im Bürgersaal und in der Buchhandlung transfer den ganzen Tag Zeichnungen und Comics anschauen, Vorträgen und Lesungen lauschen und vieles mehr. [[http://avant-verlag.de/artist/simon_schwartz|Simon Schwartz]] wird zum Auftakt des Festival...
Am kommenden Mittwoch, den 11.06., ist Simon Schwartz zu Gast bei den Kunstfestspielen Herrenhausen. Der NDR hält ihn für einen der besten Comiczeichner Deutschlands – Simon Schwartz, 1982 in Erfurt geboren, bereits als Kleinkind mit seinen Eltern nach Westberlin übersiedelt. 2004 zog er nach Hamburg und begann dort ein Studium zum Illustrator an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, wo er seit 2011 auch lehrt. Sein Buch [[http://www.avant-verlag.de/comic/drueben|drüben!]], mit dem ...

05/06/2012 08:49

Simon Schwartz in der taz

Simon Schwartz steht Ilka Kreutzträger von der „taz“ Rede und Antwort. Er berichtet über die Hintergründe von „Packeis”, seine Recherche und seine Faszination an dem Stoff. Darüber hinaus äußert sich Schwartz zur Etablierung von Comics als Kunstform, deren Bandbreite immer mehr wahrgenommen und goutiert wird, obwohl sie teilweise noch immer “In die Spiderman-Ecke geschoben” werden. Hier kann man das Interview in voller Länge nachlesen: http://www.taz.de/Illustrator-Simon-Schwartz-ueber-Comic...

25/07/2012 02:07

Packeis, Baby!

In der Rats- und Universitätsbuchhandlung in Greifswald gibt es offensichtlich eine große Packeis-Begeisterung...