Vita Obscura: Neue Stories von Simon Schwartz im Freitag!

05.08.2015

Ab dem 7. August erscheinen nach Abschluss der Erzählung "Blutige Kohle" wieder neue Biografien von Simon Schwartz in der Wochenzeitung Der Freitag. Die erste Geschichte handelt von den Leibärzten Ludwigs XIV., die den Sonnenkönig mit sehr fragwürdigen Kuren heilen wollten. Die erste Sammlung der ungewöhnlichen Lebensläufe aus aller Welt und Zeit, Vita Obscura, ist inzwischen auch in Frankreich beim Verlag ici même erschienen, die Biografie des afro-amerikanischen Polarforschers Matthew Henson Packeis in den USA bei Lerner Publishing.

Und in der Vorschau sei an dieser Stelle auch schon einmal auf die Ausstellung gemalte Legenden - gezeichnete Helden vom 21. August - 4. Oktober in der Villa Streccius in Landau in der Pfalz hingewiesen, an der Simon Schwartz mit Originalen aus dem vita obscura-Buch teilnimmt. Am Tag der Vernissage, 21.08. um 20 Uhr, liest Simon selbst aus "Vita Obscura"!

Ähnliche Beiträge

Am 9. August 1516 starb der Maler Hieronymus Bosch im südniederländischen s-Hertogenbosch. Seine Werke werden noch heute bestaunt, über sein Leben ist jedoch wenig bekannt. Dennoch gelang es Marcel Ruijters in fünfjähriger Arbeit eine Comic-Biografie über den Maler zu zeichnen, in der er Werk und Leben vereint. „Wie Bosch selbst zeichnet Ruijters mit klarer Feder alptraumhafte Wesen, die nicht nur Boschs Bilder, sondern auch sein Leben bevölkern.“ ([[http://www.bz-berlin.de/kultur/lite...
Am 28.11.2016 um 19 Uhr ist unsere Autorin [[http://www.avant-verlag.de/artist/zeina_abirached|Zeina Abirached]] zu Gast im Institut Francais in Berlin. Anlässlich des Abschlusses der Lesereise zu "Kompass" – Mathias Énards monumentaler Roman über die Liebe des Westens zum Orient wird eine „Lecture dessinée“ mit Mathias Énard und Zeina Abirached stattfinden. Neben Énards Roman, wird Zeinas gerade erschienenes Werk [[http://www.avant-verlag.de/comic/piano_oriental|Piano Oriental]] im F...
Die Frankfurter Buchmesse 2017, mit dem diesjährigen Ehrengast Frankreich öffnet nächste Woche ihre Tore und auch dieses Jahr werden wir in Halle 4.1. am Stand D27 zu finden sein. Wie immer in guter Nachbarschaft mit Edition Moderne aus Zürich. Mit Benjamin Renner, Fabien Toulmé und Zeina Abriached sind gleich drei avant-AutorInnen mit ihren Neuerscheinungen Teil des Ehrengastauftritts von Frankreich. Zudem werden die Spanier Carlos Spottorno und Guillermo Abril zu Gast sein und ih...