Ausstellung: Gemalte Legenden - gezeichnete Helden in Landau/Pfalz

20.08.2015

Die Ausstellung der Villa Streccius "Gemalte Legenden - gezeichnete Helden" wird am 21. August um 19.30 in der Villa Streccius, Landau, eröffnet. Sie ist bis zum 4. Oktober zu besichtigen und zeigt eine Kollektion verschiedener Interpretationen des Themas Helden und Legenden in Kunst und Comics. Als Vertreter der avant-verlags nimmt Simon Schwartz teil - er gibt am 21. August um 21:00 Uhr auch eine Comic-Präsentation mit Lesung.

Das Konzept der Ausstellung erklären ihre Macher so: "Kann Kunst heute noch Legenden erzählen und Helden zeigen? Können Helden altern? Wo lassen sie sich finden? Dies wird in der Ausstellung aus verschiedenen Richtungen bildlich und künstlerisch beantwortet. Die eingeladenen Künstler arbeiten zum Teil biographisch und erzählend in verschiedenen Medien, (Fotografie, Malerei, Druckgraphik, Objekt, Zeichnung); wir begegnen interessanten und manchmal auch witzigen Figuren und Geschichten. Die kritische und ironische Befragung des Helden ist dabei ebenso selbstverständlich wie die Bewunderung und Nostalgie."

Ort: Städtische Galerie Villa Streccius · Südring 20 · 76829 Landau

Öffnungszeiten: Di. und Mi. 17–20 Uhr, Do. bis So. 14 –17 Uhr Tel. 0 63 41/89 84 72

http://www.kunstverein-landau.de/Bilder_Helden/Einladung_Helden-Legenden.pdf

Ähnliche Beiträge

Comic Salon Erlangen avant-verlag präsentiert Tanz der Skelette – Felix Pestemers „Der Staub der Ahnen“ 7. bis 10. Juni 2012 Öffnungszeiten: Do 12–19, Fr/Sa 10–19, So 10–18 Uhr Altstadtmarkt Der „Tag der Toten“ – Allerheiligen – in Mexiko wurde zum Weltkulturerbe erklärt. Das für den Max und Moritz-Preis 2012 nominierte Album „Der Staub der Ahnen“ des Berliner Zeichners Felix Pestemer lebt ganz aus der heiter-morbiden Atmosphäre dieses Festes. Ein Comic-Debüt? Gewiss, aber mehr noch...
Im Rahmen der Ausstellung "comicleben_comiclife" Comic-Lesung und Gespräch mit der Künstlerin Ulli Lust Termin: Freitag, 22. Juni 2012, 19 Uhr "Heute ist der letzte Tag vom Rest Deines Lebens" heißt Ulli Lusts preisgekrönter Comicroman, aus dem sie einzelne Passagen vorlesen wird. Mit dem rauen Strich des Bleistifts berichtet sie darin von ihrer abenteuerlichen Reise durch Italien, die sie als 16-jährige zusammen mit einer Freundin aus der Wiener Punkszene 1984 unternahm. Bei d...
Die Ausstellung BLUE POX zeigt nach über fünf Jahren erstmals auch wieder Arbeiten von Felix Pestemer jenseits der Zeichnung - einen breiter Querschnitt von Objekten, wild mutierenden Objets trouvés, Zeichnungen, Fälschungen und Originalen aus aktuellen Comic-Projekten. Darüber hinaus wird zur Eröffnung der Ausstellung das Gemälde 'Supernova' versteigert, ein experimentelles Gemeinschaftsbild, das im Zuge eines Malerei-Seminars der Bettina-von-Arnim-Oberschule unter der Leitung von Felix P...
Marijpol und Birgit Weyhe stellen im Rahmen des Hamburger Comicfestivals gemeinsam aus! Vom 28.09.-13.10. sind neue Arbeiten der beiden Künstlerinnen bei druckdealer in der Markstraße 102 im Karoviertel zu sehen. Maschines Wege sind unergründlich Transmutationen zum Comicfestival 2012 von Marijpol und Birgit Weyhe Eröffnung: 28. September 2012 ab 20 Uhr, die Ausstellung läuft bis zum 13. Oktober 2012 druckdealer Marktstraße 102 20357 Hamburg fon: +49 (0) 40 49 29 78 30
Das Comicfestival Hamburg ist zurück und wir sind mit von der Partie! Das diesjährige Programm bietet neben einer Verlagsmesse und Small Press Börse auch Ausstellungen verschiedener Künstler, internationale Gäste, Vorträge, Präsentationen und zahlreichen Satelliten-Ausstellungen. Marijpol und Birgit Weyhe haben eine gemeinsame Ausstellung im druckdealer (Marktstraße102, Koroviertel), die am Freitag, den 28.09. um 20 Uhr eröffnet und bis zum 13.10. zu sehen sein wird. Außerdem werden ...