avant beim Comicfestival München 2017

13.04.2017

In diesem Jahr wird das Comicfestival München wieder in der Alten Kongresshalle ausgetragen, vom 25. – 28. Mai 2017. Das Comicfestival in München findet jeweils in den ungeraden Jahren statt, alternierend zum Internationalen Comic-Salon-Erlangen.

Bislang sind bereits eine ganze Reihe Zeichnerinnen und Zeichner angekündigt, die teils vom Festival, teils von ihren Verlagen nach München eingeladen werden. Wir freuen uns euch mitzuteilen, dass Zerocalcare, Hervé Tanquerelle, Marcello Quinthanilha, Tom Tirabosco, Robert Deutsch, Mikael Ross und James Turek bei uns am Stand zu Gast sein werden. Genauere Signiertermine geben wir zeitnah bekannt.

Die vollständige Liste und Hinweise zum Programm findet sich hier: 2017.comicfestival-muenchen.de/

Comicfestival München vom 25. – 28. Mai 2017

Adresse: Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15, 80339 München

sowie weitere Orte in München für Ausstellungen

Öffnungszeiten:
Donnerstag 25. Mai 2017: 12:00 – 19:00 Uhr
Freitag 26. Mai 2017: 10:00 – 19:00 Uhr
Samstag 27. Mai 2017: 10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 28. Mai 2017: 10:00 – 18:00 Uhr




Ähnliche Beiträge

Markt der unabhängigen Verlage & Illustrations-Ausstellung "Rotopol Mystery Show" (Literaturhaus München, gesamtes 3. Obergeschoß) Zum zehnten Mal präsentieren rund 30 unabhängige Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz besondere Bücher und tolle Programme jenseits des Mainstreams. Auch Johann Ulrich wird den avant-verlag mit einem Stand repräsentieren. Wir freuen uns wenn ihr bei uns am Stand vorbeischaut. Flankiert wird der Markt von der Ausstellung "Rotopol Mystery Sh...

05/06/2012 08:50

Comicsalon Erlangen 2012

Der internationale Comic Salon Erlangen 2012 findet in dieser Woche von Donnerstag, den 07.06. - Sonntag den 10.06. statt. Wir freuen uns darauf, mit vielen Zeichnern vor Ort zu sein! Mit Spannung erwarten wir der Verleihung des Max-und-Moritz-Preises, für den drei Titel aus unserem Sortiment nominiert wurden: Felix Pestemers Erstlingswerk "Der Staub der Ahnen", Simon Schwartz' "Packeis" sowie Manuele Fiors "Fünftausend Kilometer in der Sekunde", welches bereits auf dem Comicfestival in Angou...
Comic Salon Erlangen avant-verlag präsentiert Tanz der Skelette – Felix Pestemers „Der Staub der Ahnen“ 7. bis 10. Juni 2012 Öffnungszeiten: Do 12–19, Fr/Sa 10–19, So 10–18 Uhr Altstadtmarkt Der „Tag der Toten“ – Allerheiligen – in Mexiko wurde zum Weltkulturerbe erklärt. Das für den Max und Moritz-Preis 2012 nominierte Album „Der Staub der Ahnen“ des Berliner Zeichners Felix Pestemer lebt ganz aus der heiter-morbiden Atmosphäre dieses Festes. Ein Comic-Debüt? Gewiss, aber mehr noch...
Im Rahmen des Salons wird es auch ein Comic Film Fest geben auf dem unter anderem „Die Katze des Rabbiners“ (FRA/AUT 2011) als Originalfassung in französischer Sprache mit englischen Untertiteln ausgestrahlt wird: Fr 8.6.: 19 Uhr & Sa 9.6.: 20 Uhr – Lamm-Lichtspiele Regie: Joann Sfar und Antoine Delesvaux, Animationsfilm, 100 min
Vom 15. bis 19. Januar 2014 findet in Kassel das Festival Grafisches Erzählen statt. Eröffnet wird die Veranstaltung mit einer Ausstellung der Comic-Gruppe Tonto: TONTO CONDITION JAN 2014: CHANGE AND CONTINUITY Vernissage: Mittwoch, den 15. Januar um 19 Uhr im Kunsttempel Kassel/Literaturhaus Nordhessen Aus dem Duo Edda Strobl und Helmut Kaplan bildete sich vor zehn Jahren eine Gruppe, die mittlerweile Teil eines über Europa verstreuten Netzwerkes ist und die den Comic als primäre Fläch...