Mikael Ross ist für „Der Umfall" für den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sonderpreiskategorie "Neue Talente - Illustration" nominiert worden!

27.03.2019







Hoch die Tassen! Mikael Ross ist für DER UMFALL für den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sonderpreiskategorie "Neue Talente - Illustration" nominiert worden!

Aus der Jurybegründung:

"Äußerst gelungen setzt Mikael Ross in seiner grafischen Erzählung DER UMFALL die Möglichkeiten des Mediums Comic ein und erzählt konsequent aus der Sicht seines behinderten Figurenensembles. Die Höhen und Tiefen menschlicher Beziehungen kommen so ungefiltert vor Augen: Liebe, Eifersucht, Freundschaft, Trauer und Glück."

Hier findet ihr alle Infos des Arbeitskreis für Jugendliteratur: www.jugendliteratur.org/…/der-...
Der Preis wird im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2019 vergeben. Wir drücken die Daumen und fruen uns sehr über die Wertschätzung.

Ähnliche Beiträge

Liebe Leser*innen, wir laden euch herzlich zur Ausstellungseröffnung von Mikael Ross ins Kombinat für Bild und Text am 6.2.19 um 19 Uhr, Chausseestr. 110, Berlin-Mitte, ein. Schon von klein auf begeisterter Comicleser, verfolgt Mikael Ross über Umwege seinen initialen Traum, selbst einmal ein Comic-Macher zu werden. Eine Berufsausbildung zum Schneider und ein Modedesignstudium in Berlin Weißenssee führen ihn nach Brüssel, eine Stadt, die wie kaum eine andere mit der neunten Kunst...
Herzliche Einladung zur Graphic Worlds: in the making-Vernissage in der The Fact-Finder-Kunstraum. Die folgende Künstler*innen stellen Arbeitsschritte ihrer abgeschlossenen oder laufenden Projekte vor: Alex Bodea, Ali Fitzgerald, Alice Milani, Antonia Kühn, Barrack Rima, Joris Bas Backer, Maki Shimizu, Özge Samanci, Sophie Kurzer, Max Baitinger und Mikael Ross. Vernissage : 26. April 18:00 Uhr Ausstellung: 26. - 28. April 11:00-19:00 Uhr 29. April - 03. Mai 14:00-18:00 Uhr E...
28 Jahre lang teilte die Mauer Berlin, riss Freunde und Familien auseinander. Susanne Buddenberg und Thomas Henseler haben Zeitzeugen befragt und deren Erlebnisse in einem Comic verarbeitet: Eine junge Frau versucht, mit einem falschen Ausweis die DDR zu verlassen. Ein Flüchtling wird an der Grenze erschossen, ohne dass Rettungskräfte ihm helfen können. Eine Familie versteckt sich in einem DDR-Regierungsgebäude in Mauernähe und hofft, von hier aus in den Westen zu entkommen. Ein junger Mann f...
Am Montag, den 13. August werden Susanne Buddenberg und Thomas Henseler ihren neuen Comic Berlin - Geteilte Stadt in der Buchhandlung ocelot, not just another bookstore mit einer bebilderten Lesung vorstellen. Beginn ist um 20:30 Uhr Eintritt 5€, ermäßigt 3€ ocelot, not just another bookstore Brunnenstraße 181 10119 Berlin-Mitte Tel. (30) 9789 4592, Fax (30) 9789 4797 www.ocelot.de, E-Mail info@ocelot.de
Die Ausstellung BLUE POX zeigt nach über fünf Jahren erstmals auch wieder Arbeiten von Felix Pestemer jenseits der Zeichnung - einen breiter Querschnitt von Objekten, wild mutierenden Objets trouvés, Zeichnungen, Fälschungen und Originalen aus aktuellen Comic-Projekten. Darüber hinaus wird zur Eröffnung der Ausstellung das Gemälde 'Supernova' versteigert, ein experimentelles Gemeinschaftsbild, das im Zuge eines Malerei-Seminars der Bettina-von-Arnim-Oberschule unter der Leitung von Felix P...