14/09/2016 04:41

10. Comicfestival Hamburg

Dieses Jahr wird vom 29.09. bis zum 02.10. das Comicfestival in Hamburg zum 10. Mal stattfinden. Der Auftakt wird direkt mit einer Jubiläums-Party am 29.09. in der Roten Flora gefeiert. Die folgenden Tage wird es dann nebst großartigen Hauptausstellungen auch wieder eine Ausstellung von Studierenden der HAW, sowie eine Reihe an Satelliten-Ausstellungen, geben. Auch die jüngeren Gäste können auf eine kleine Kinderausstellung und verschiedene Workshops gespannt sein. Mit dabei sind auch zwei...
Im Rahmen der EUNIC-Ausstellung im Instituto Cervantes werden vom 21.09.2016 bis zum 19.11.2016 Graphic Novels aus Europa vorgestellt. Der Eintritt ist frei und die Öffnungszeiten, sowie die Adresse findet Ihr hier. Die Eröffnung ist am 20.09. um 19 Uhr. Gezeigt werden je drei Auszüge aus den meistvorgestellten Werken in der deutschen Übersetzung von folgenden ComicautorInnen: Sara Colaone (IT), Aisha Franz (D), Michel Kichka (B/Wall.-Bxl), Olivier Kugler (D), Olivier Schrauwen (B/Flan...
Am Sonntag, den 11.09., wird der 6. Graphic Novel Day im Rahmen des internationalen literaturfestivals berlin (ilb: 07. – 17. 09.) stattfinden. Zu Gast im Haus der Berliner Festspiele sind neben zahlreichen anderen Comic-KünstlerInnen auch vier unserer AutorInnen: Am 11.09. um 11 Uhr sind Mikael Ross und Nicolas Wouters in einem bebilderten Gespräch mit Andreas Platthaus zu hören: „Wir werden immer größer … – Mikael Ross [D], Olivia Vieweg [D] und Nicolas Wouters [B/CH] begeistern mit ...
Am 19. August von 19 - 22 Uhr öffnet die notre goût-Konzeptgalerie ihre Türen zur Ausstellung von Hamed Eshrats Graphic Novel „Venustransit“. Der deutsch-iranische Zeichner Hamed Eshrat, der bereits für den Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung nominiert war, wird ebenfalls vor Ort sein und signieren. Jeder ist herzlichst eingeladen in das verrückte Leben der Hauptstadt, dieses Ding mit der Liebe und der Reise zu sich selbst einzutauchen. Alles Dinge, mit denen sich auch der Prot...
Am 9. August 1516 starb der Maler Hieronymus Bosch im südniederländischen s-Hertogenbosch. Seine Werke werden noch heute bestaunt, über sein Leben ist jedoch wenig bekannt. Dennoch gelang es Marcel Ruijters in fünfjähriger Arbeit eine Comic-Biografie über den Maler zu zeichnen, in der er Werk und Leben vereint. „Wie Bosch selbst zeichnet Ruijters mit klarer Feder alptraumhafte Wesen, die nicht nur Boschs Bilder, sondern auch sein Leben bevölkern.“ (Malte Goebel - Berliner Zeitung) R...
Vom 28. August bis zum 9. Oktober ist die Ausstellung zu „Eternauta“ im Peter-Weiss-Haus in Rostock zu sehen. Die Eröffnung beginnt um 18 Uhr mit Kuratorin, Anna Kemper, und Verleger, Johann Ulrich. Die Ausstellung thematisiert das Argentinien der 70er Jahre, getragen vom Comic-Klassiker „Eternauta“ von Héctor Germán Oesterheld und Francisco Solano López. Gezeichnet und erzählt wird ein apokalyptisches Szenario in einem totalitären Argentinien, 1963, welches fiktiv vorausgreift, was r...
An insgesamt drei Stationen präsentiert die Wanderausstellung "Die besten deutschen Comics" die diesjährigen deutschsprachigen Max und Moritz-PreisträgerInnen. Darunter auch den avant-verlag und unsere Klassiskerreihe, sowie unsere Autorin Birgit Weyhe, die für "Madgermanes" den Preis für das beste deutschsprachige Comic erhalten hat. Erster Stop, vom 4. September 2016 bis zum 31. März 2017, ist die Comic-Initiative in Wiedensahl. Die Schau wird von Darjush Davar in Kooperation mit dem ...

02/08/2016 03:05

36. Erlanger Poetenfest

Mit Vorfreude blicken wir auf das 36. Erlanger Poetenfest vom 25. bis zum 28. August mit Birgit Weyhe und dem yam yabasha ensemble. Am Freitag, 26. August, bringt das yam yabasha ensemble eine einmalige Mischung aus Wort, Bild und Ton in einem Comic-Konzert nach Erlangen. Gezeigt wird neben kürzeren Auszügen aus Comics von Manuele Fior und Joann Sfar vor allem die Graphic Novel "Fliegenpapier" von Hans Hillmann - bebildert, vorgelesen, vertont und begleitet von Itay Dvoris Jazz-Komposition...
Der neue Comic „Madgermanes“ von Birgit Weyhe erhielt seit seiner Veröffentlichung im Mai 2016 viel Anerkennung. Auf dem Comic-Salon Erlangen gewann er den Max und Moritz-Preis für das beste deutschsprachige Comicalbum; und auch die Pressestimmen loben die Aufarbeitung eines vergessenen Stücks Geschichte: die gescheiterte Integration mosambikanischer VertragsarbeiterInnen, die zum Aufbau der DDR beitragen sollten. Ende der 1970er wirbt die DDR um Arbeitskräfte aus Mosambik, lockt mit Ausbi...
Am Freitag wurden im Rahmen der San Diego Comic Con die Gewinner der 28. Will Eisner Awards bekannt gegeben. Mit dabei ist die amerikanische Ausgabe von „El Eternauta“, zu Englisch „The Eternaut“ von Héctor Germán Oesterheld und Francisco Solano Lòpez, herausgegeben von Gary Groth und Kristy Valenti (Fantagraphics). Sie erhielt die Auszeichnung für „Best Archival Collection/Project Strips“. Nominiert war der argentinische Sciene Fiction-Klassiker außerdem für „Best U.S. Edition of Internatio...
Am Samstag, den 23.7., lädt das Literaturhaus Stuttgart zum 1. Wetterleuchten, dem Sommermarkt der unabhängigen Verlage. Der avant-verlag wird neben 40 anderen Verlagen aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz auch vor Ort sein. Der Markttag von 11 bis 23 Uhr, wird ergänzt um ein Literaturprogramm aus Prosa, Lyrik, Comics, Kunst, Lesungen, Mondgespräch, um einen Buchbinder-Workshop und vielen weiteren Angeboten für Erwachsene und Kinder. Im Leseprogramm, 13.00 - 13.30 U...
Zum zwölften Mal sind ausgewählte Verlage aus dem deutschsprachigen Raum zu Gast im Literarischen Colloqium am Wannsee. 28 Verlage, darunter auch wir, haben unsere Einladung angenommen und stellen Bücher und Autor*innen in entspannter Atmosphäre vor. Alle Interessierten sind herzlich willkommen zu stöbern, zu entdecken und sich auszutauschen. Zudem wird unser Autor Hamed Eshrat sein vielbersprochenes Comic Venustransit um 17:45 Uhr auf der Lesebühne präsentieren. Für das leibliche Wohl...