Neuigkeiten verschlagwortet mit:
berlin
28 Jahre lang teilte die Mauer Berlin, riss Freunde und Familien auseinander. Susanne Buddenberg und Thomas Henseler haben Zeitzeugen befragt und deren Erlebnisse in einem Comic verarbeitet: Eine junge Frau versucht, mit einem falschen Ausweis die DDR zu verlassen. Ein Flüchtling wird an der Grenze erschossen, ohne dass Rettungskräfte ihm helfen können. Eine Familie versteckt sich in einem DDR-Regierungsgebäude in Mauernähe und hofft, von hier aus in den Westen zu entkommen. Ein junger Mann...
Am Montag, den 13. August werden Susanne Buddenberg und Thomas Henseler ihren neuen Comic Berlin - Geteilte Stadt in der Buchhandlung ocelot, not just another bookstore mit einer bebilderten Lesung vorstellen. Beginn ist um 20:30 Uhr Eintritt 5€, ermäßigt 3€ ocelot, not just another bookstore Brunnenstraße 181 10119 Berlin-Mitte Tel. (30) 9789 4592, Fax (30) 9789 4797 www.ocelot.de, E-Mail info@ocelot.de
Die Ausstellung BLUE POX zeigt nach über fünf Jahren erstmals auch wieder Arbeiten von Felix Pestemer jenseits der Zeichnung - einen breiter Querschnitt von Objekten, wild mutierenden Objets trouvés, Zeichnungen, Fälschungen und Originalen aus aktuellen Comic-Projekten. Darüber hinaus wird zur Eröffnung der Ausstellung das Gemälde 'Supernova' versteigert, ein experimentelles Gemeinschaftsbild, das im Zuge eines Malerei-Seminars der Bettina-von-Arnim-Oberschule unter der Leitung von Felix...
Heute Abend signieren Golo und Dibou in der französischen Buchhandlung Zadig in Berlin-Mitte! Zusammen mit der französischen Comic-Autorin Camille Jourdy (Rosalie Blum) sind die beiden ab 17:30 Uhr vor Ort. ZADIG Linienstrasse 141, 10115 Berlin-Mitte Nähe Oranienburger Str. www.zadigbuchhandlung.de Tel: +49 (0)30/280 999 05
Am Samstag, den 22. September um 14 Uhr, signieren im Comicladen Grober Unfug Sophia Martineck und Ulli Lust! Mit ihren Kolleginnen vom Spring-Magazin signieren sie nicht nur die neue Spring-Ausgabe #9 Reineke F. sondern auch eigene Bücher. Eine tolle Gelegenheit, sich Hühner, Porno, Schlägerei von Sophia Martineck oder Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens von Ulli Lust mit einer Originalzeichnung versehen zu lassen! Diese acht Zeichnerinnen sind anwesend: Ulli Lust, Sophia...
Die Ausstellung „Geschichte im Untergrund“ zeigt noch bis Ende November auf großformatigen Plakatwänden im U-Bahnhof Bernauer Straße die Geschichte des „Tunnel 57“ als Comic. Der eigentliche Schauplatz der Handlung von 1964 liegt in unmittelbarer Nähe zum Ausstellungsort. Im Tunnel des U-Bahnhofes Bernauer Straße erzählen die beiden Comicautoren Thomas Henseler und Susanne Buddenberg aus der Perspektive eines Fluchthelfers von den Vorbereitungen auf West-Berliner Seite, vom Graben des...

14/11/2012 05:06

Supalife-Ausstellung

Die Neurotitan Galerie zeigt THE SUPALIFE FOREVER SHOW und Tim Dinter ist mit von der Partie! Ein Blick zurück in die Zukunft - The Future Starts Now! 8 Jahre - 50 Ausstellungen - 80 Künstler - 2848 Siebdrucke Supalife präsentiert die Berliner Siebdruck & Kunstdruckszene Die Ausstellung bietet einen Rückblick auf die vergangenen Jahre. Neben aktuellen Siebdruckarbeiten werden Siebdruckschätze und Raritäten aus der Supalife-Kollektion präsentiert. Darüber hinaus werden einige...
Am 23. und 24. November wird die Ethnologische Abteilung des Muzeum Natjioñalu Gilkistanu in den Räumen von GlogauAIR zu Gast sein! Im Klartext heißt das, dass Comic-Künstler Thomas Gilke (Leroy & Dexter) zusammen mit sieben weiteren KünstlerInnen in den Räumen von GlogauAIR für zwei Tage ausstellt. Unter dem Titel PROJECT SPACE EXHIBITION: ... AND THEY LIVED HAPPILY EVER AFTER versammeln sich dort Fotografie, Malerei, Installation und Collage - eine tolle Gelegenheit, die...
Wer er noch nicht geschafft hat, sollte es schleunigst nachholen und sich in die Gneisenaustraße 64 begeben: Am Sonntag, den 25.November 2012 endet Felix Pestemers Ausstellung BLUE POX in der Galerie Martinski Fine Arts! Zur Finissage gibt es ab 13 Uhr ein familientaugliches Taco-Essen. Weitere Infos zur Ausstellung findet man hier. Martinski Fine Arts Gneisenaustraße 64 10961 Berlin–Kreuzberg U7 Gneisenaustraße / Südstern Öffnungszeiten Mi-Fr 16-19 Uhr und nach...
Bei uns gibt's was zu feiern! Zu einem ungewöhnlichen Jubiläum, dem 11. Jahr, dem 11. Tag und der 11. Sekunde, versammelt der avant-verlag die deutschsprachigen Künstler der Publikationsgeschichte zu einer allumfassenden Ausstellung, die nicht nur die Geschichte des Verlagshauses widerspiegelt, sondern auch das kreative Potential, die erzählerische Bandbreite und die künstlerischen Ambitionen der deutschsprachigen Comic-Szene präsentiert. 18 Künstlerinnen und Künstler zeigen vom 11....
Die norwegischen Comic-Künstler [[http://www.avant-verlag.de/artist/lars_fiske|Lars Fiske]] ([[http://www.avant-verlag.de/comic/kurt_schwitters_jetzt_nenne_ich_mich_selbst_merz_herr_merz|Kurt Schwitters: Jetzt nenne ich mich selbst Merz. Herr Merz]]) und [[http://www.avant-verlag.de/artist/steffen_kverneland|Steffen Kverneland]] ([[http://www.avant-verlag.de/comic/munch|Munch]]) sind am kommenden Dienstag am Nordeuropa-Institut der Humboldt Universität zu Gast und werden über...

07/06/2013 10:24

15. Lange Buchnacht 2013

Am Samstag ist es soweit: Mit der 15. Langen Buchnacht finden um die Oranienstraße in Kreuzberg an die 150 Veranstaltungen rund um Buch, Text und Literatur statt. Es gibt also viel zu entdecken und auch der avant-verlag ist mit zwei Veranstaltungen vertreten! Der Eintritt ist frei! 19 Uhr, SO36, Oranienstraße 190 Zeina Abirached und Paula Bulling - Autobiographische Graphic Novels zu politischen und zeitgeschichtlichen Themen Die Comiczeichnerinnen...
Vom 22.-29.06. findet auf dem Oranienplatz in Berlin Kreuzberg "Das Kunstfestival der Flüchtenden" statt. Im Zentrum des Festivals steht das Theaterstück "RÉPUBLIQUE EN FUITE", das mit den Bewohnern des Camps entwickelt wurde. Gezeigt werden aber auch Arbeiten, die parallel dazu in Mal-, Fotografie- und Zeichenworkshops entstanden sind. In allen Medien geht es darum, Ausdrucksformen für die eigene Geschichte und für die gegenwärtige Situation im Camp zu entwickeln. Während des...

19/08/2013 08:10

Berlin Graphic Days 2013

Zum zweiten Mal findet am 23. und 24. August im Berliner Szeneclub Kater Holzig die Illustratoren-Messe "Graphic Days" statt - und zum ersten Mal wird auch der avant-verlag mit von der Partie sein. Auf den "Graphic Days" werden nationale und internationale Grafiker, Illustratoren, Street-Artists, Gig-Poster-Gestalter, Siebdrucker und Künstler, die sich aus den unterschiedlichsten grafischen Bereichen hervorgetan haben, ihre Arbeiten zeigen. Am Stand von avant-verlag werden auch drei...
Am Dienstag, den 03.09. um 20 Uhr, eröffnet im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals Berlin die Comic-Ausstellung "Comics aus Berlin. Bilder einer Stadt". Es sind auch einige avant-Künstler mit von der Partie! Special Guest: Felix Pestemer!

02/09/2013 07:50

Buchvorstellung "White Cube"

Am Freitag, den 06.09.2013, findet die offizielle Book release von [[http://www.avant-verlag.de/comic/white_cube|White Cube]] in der Neurotitan Galerie statt! Im Gespräch mit ATAK stellt der belgische Künstler [[http://www.avant-verlag.de/artist/brecht_vandenbroucke|Brecht Vandenbroucke]] sein skurriles und farbenprächtiges Werk vor.
Wie bereits in den Jahren zuvor widmet sich das 13. internationale literaturfestival berlin (ilb) auch den Formen des Erzählens in anderen Kunstgattungen. So lotet das ilb beim Graphic Novel Day aktuelle Tendenzen einer zunehmend populären Kunstform aus, die sich zwischen Literatur und Bildender Kunst bewegt. Die Vielfalt der Kunstform, Themen und Stilformen zeitgenössischer Comics werden in Podiumsgesprächen mit KünstlerInnen wie ATAK, Ulli Lust, Mawil und Gabi Beltrán...
Der italienische Künstler [[http://www.avant-verlag.de/artist/manuele_fior|Manuele Fior]] ist gerade in Berlin und signiert am Donnerstag, den 12.09., sein neuestes Werk [[http://www.avant-verlag.de/comic/die_Uebertragung|Die Übertragung]] (und natürlich auch seine älteren Bücher) im Berliner Comicladen Comics & Graphics! Donnerstag, 12.09. 18 Uhr Comics & Graphics Prenzlauer Allee 46 10405 Berlin [[http://www.bluetoons.de|www.bluetoons.de]]
Am 19.09. Buchpräsentation mit dem französischen Comiczeichner Florent Silloray Florent Silloray findet das Notizheft seines Großvaters, das dieser seit Herbst 1939 geführt hat, als er Soldat in den Zweiten Weltkrieg gezogen ist und später in Arbeitslagern in Deutschland interniert war. So macht er sich auf die Spuren seines Großvaters und erzählt in seiner Graphic Novel von den Erlebnissen und dem harten Arbeitsalltag während der mehr als fünf Jahre der Kriegsgefangenenschaft in...
In der Friedrichshainer Punk'n'Roll Kneipe Panzerknacker gibt es derzeit eine Ausstellung mit Comics des französischen Künstlers Stéphane Hirlemann zu sehen. Die Ausstellung wird noch bis Ende November aufgebaut sein, weitere Ausstellungen sind in Planung. Vernissage: 07. Oktober ab 18 Uhr Panzerknacker Weichselstraße / Ecke Travestraße 10247...
Die norwegischen Comic-Künstler [[http://www.avant-verlag.de/artist/steffen_kverneland|Steffen Kverneland]] und [[http://www.avant-verlag.de/artist/lars_fiske|Lars Fiske]] stellen am 09. November ihre von der Kritik gefeierten Graphic Novels [[http://www.avant-verlag.de/comic/munch|Munch]] und [[http://www.avant-verlag.de/comic/kurt_schwitters_jetzt_nenne_ich_mich_selbst_merz_herr_merz|Kurt Schwitters]] in Berlin vor. In der Oslo Kaffebar geben die beiden Einblick in ihre Arbeit und...
Die Berlin Graphic Days gehen in die dritte Runde und wir sind wieder dabei! Nach dem gebührenden Auftakt der Berlin Graphic Days #3 mit der großartigen Eröffnung am vergangenen Montag wird am Samstag, dem 25. Januar ab 13 Uhr, der Market für die Besucher geöffnet. Dort bieten über 60 Künstler und Verlage ihre neusten Werke zum Verkauf an. Zudem präsentiert eine Ausstellung noch bis zum 24. Januar eindrucksvollste Werke und Installationen der Künstler Lars P. Krause, Jim Avignon, Lake...
Am 31. Januar findet die Lange Nacht der rumänischen Comics statt! Das Rumänische Kulturinstutut Berlin und die Koordinierung Ostmittel- und Südosteuropa am Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin organisieren eine Veranstaltung, die den rumänischen Comics gewidmet ist. Am 31. Januar erlebt man im RKI Berlin das Neueste aus der rumänischen Comic-Welt und ein Teil der Villa Walther verwandelt sich über Nacht in einen Comic-Tempel. Um die Bandbreite des Mediums Comic...
Am Montag, den 26. Mai, geht das Rahmenprogramm von Ville Tietäväinens Ausstellung im LCB weiter! Dienstag, 13. Mai, 20 Uhr Unsichtbare Hände I Ville Tietäväinen, Birgit Weyhe Moderation: Ralph Trommer Der finnische Comicautor und Illustrator Ville Tietäväinen ist im Mai Stipendiat des LCB. Rund um sein nun auf Deutsch erschienenes Werk [[http://www.avant-verlag.de/comic/unsichtbare_haende|Unsichtbare Hände]], das in Finnland großes Aufsehen erregte, hat er für das Haus eine...
Am Donnerstag, den 17. April, um 20 Uhr wird Till Thomas seine ersten Graphic Novel [[http://www.avant-verlag.de/comic/rezzo_und_elisabeth|Rezzo und Elisabeth]] in der Galerie NEUROTITAN vorstellen - als multimediale Lesung mit Musik, karibischen Sounds und schräger Stimmung. Den kalten Winter '79 benennt der Berliner Künstler Till Thomas als Geburtsdatum, und frankobelgische Comics und antike Videospiele als Erziehungsberechtigte. Er studierte Illustration an der Hochschule für...
Am 30. Mai eröffnet unter dem Titel VATER UND SOHN eine Ausstellung, die Arbeiten von [[http://www.avant-verlag.de/artist/simon_schwartz|Simon Schwartz]] und seinem Vater Gert Schwartz zeigt. Die beiden präsentieren zu diesem Anlass erstmals gemeinsam ihre Arbeiten. Sie laden den Besucher ein, das zunächst widersprüchliche Ensemble von informeller Grafik und Graphic Novel zu erforschen – das Spannungsfeld zwischen abstrakter, freier Kunst und literarischer, konkreter Bilderzählung. In der...
Am Samstag, den 26. April lädt das [[https://www.facebook.com/events/681499895202662/|Urban Spree]] in Berlin (Revaler Straße 99) wieder zur Comicinvasion Berlin. Neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit Konzerten, Zeichensessions und und und, werden wir auch wieder mit einem Büchertisch voll mit [[http://avant-verlag.de/comics|Neuerscheinungen]] vor Ort sein. Los geht es um Punkt 12 Uhr Mittags, die Pforten schließen gegen 23:30 Uhr. Kommt vorbei, wir freuen...
Am Samstag, den 10. Mai, ist im Palais am Festungsgraben eine Comicausstellung zu der Geschichte der Kolonialsoldaten im Ersten Weltkrieg zu sehen. Palais am Festungsgraben Am Festungsgraben 1 10117 Berlin-Mitte Berlin Samstag, 10. Mai, 16:00 - 23:30 Uhr [[https://www.facebook.com/events/778861568799816/?fref=ts|Facebook]] Mit: Bram Algoed (BEL), Shamisa Debroey (BEL), Zosia Dzierzawska (POL), Liva Kandevica (LVA), Julia Kluge (DEU), Liisa Kruusmägi (EST), Verena Muckel...
Am Donnerstag, den 22.05.2014, ist Ville Tietäväinen im Finnland-Institut zu Gast. Der Autor von [[http://www.avant-verlag.de/comic/unsichtbare_haende|Unsichtbare Hände]] arbeitet als Comic-Künstler, Grafikdesigner und Architekt. Er hat bisher nur eine Handvoll Bücher veröffentlicht, ist aber zweifellos einer der einflussreichsten zeitgenössischen Comic-Künstler Finnlands. [[http://www.avant-verlag.de/comic/unsichtbare_haende|Unsichtbare Hände]] erzählt die Geschichte des Marokkaners...
Am Samstag, den 24. Mai, ist es wieder soweit: Die Lange Buchnacht auf der Oranienstraße findet statt und im Comicladen Modern Graphics ist unser Autor Till Thomas zu Gast! Er liest aus seinem jüngst erschienenen Buch [[http://www.avant-verlag.de/comic/rezzo_und_elisabeth|Rezzo und Elisabeth]] - eine multimediale Lesung mit Musik, karibischen Sounds und schräger Stimmung. Beginn: 21.00 Uhr Der Eintritt ist frei! Modern Graphics Oranienstraße 22 10999 Berlin Tel: 030 - 615 88...
Kleine Verlage am Großen Wannsee. 22 Verlage aus dem deutschsprachigen Raum sind am Samstag, den 19. Juli ab 14 Uhr zu Gast im Literarischen Colloquium Berlin (LCB) und stellen ihre Bücher und Autoren in entspannter Atmosphäre vor. Alle Literaturfreundinnen und -freunde sind herzlich willkommen zu stöbern, zu entdecken und sich auszutauschen. Für kulinarische Genüsse wird gesorgt sein. Welche Autorinnen und Autoren wann auftreten, ist hier zu erfahren: www.lcb.de Für den avant-verlag...
Am 13. September wird [[http://www.avant-verlag.de/artist/jan_bauer|Jan Bauer]] auf dem Down Under Berlin aus seinem Graphic Novel [[http://www.avant-verlag.de/comic/der_salzige_fluss|Der salzige Fluss]] lesen. Das Comic-Debüt des Trickfilmers erzählt eine zärtliche und unverhoffte Liebesgeschichte vor einem wunderschön illustrierten, spektakulären Naturpanorama - dem australischen Outback. Zusätzlich zur Lesung gibt es am darauffolgenden Tag einen Workshop zum Thema "DIY...
Dieses Wochenende zeigt das Bundesministerium der Finanzen in einer temporären Open-Air Ausstellung eine Geschichte aus dem Comicbuch [[http://www.avant-verlag.de/comic/berlin_geteilte_stadt|„BERLIN – Geteilte Stadt“]] von [[http://www.avant-verlag.de/artist/susanne_buddenberg|Susanne Buddenberg]] und [[http://www.avant-verlag.de/artist/thomas_henseler|Thomas Henseler]]. Neben der Ausstellung wird es außerdem ein volles Rahmenprogramm geben. Vorbeischauen lohnt sich also. Weitere...
Am Samstag, den 25. Oktober 2014, signiert Nicolas Brachet ab 14 Uhr in dem Berliner Comicladen [[http://www.bluetoons.de|Comics & Graphics]] seinen Comic [[http://www.avant-verlag.de/comic/fluchttunnel_nach_west_berlin|Fluchttunnel nach West-Berlin]], den er gemeinsam mit Olivier Jouvray im avant-verlag herausgebracht hat. WO? Comics & Graphics Prenzlauer Allee 46 10405 Berlin [[http://www.bluetoons.de/blog/|www.bluetoons.de]]
Am Donnerstag, den 23. Oktober 2014, ist der französische Zeichner Nicolas Brachet in Berlin und stellt bei den Berliner Unterwelten seine Graphic Novel [[http://www.avant-verlag.de/comic/fluchttunnel_nach_west_berlin|Fluchttunnel nach West-Berlin]] vor. Die Graphic Novel basiert auf einer wahren Begebenheit, der Geschichte des »Tunnels 57«. Am 3. und 4. Oktober 1964 fliehen insgesamt 57 Menschen durch einen 145 m langen Tunnel, der den Keller einer alten Bäckerei in der Bernauer Straße...
Vom 01. bis zum 22. November ist unter dem Titel „Kinderland - Kindheit und Jugend in der DDR“ eine Comicausstellung zu 25 Jahre Mauerfall mit [[http://www.avant-verlag.de/artist/ulrich_scheel|Ulrich Scheel]], [[http://www.avant-verlag.de/artist/simon_schwartz|Simon Schwartz]], Nadia Budde, Flix, Ulf S. Graupner, Ulla Loge, Peter Auge Lorenz, Mawil und Sascha Wüstefeld in der Berliner Neurotitan-Galerie zu sehen! Der Berliner Zeichner Mawil hat Kolleginnen und Kollegen dazu eingeladen,...

03/12/2014 07:26

Holy.Shit.Shopping in Berlin

Am kommenden Wochenende ist wieder Holy.Shit.Shopping in Berlin! Längst eine Tradition sind die an den Adventswochenenden stattfindenden Holy.Shit.Shopping-Weihnachtsmärkte. Der avant-verlag wird mit einem Stand auf dem Berliner Markt vertreten sein - also kommt zahlreich vorbei! Samstag, 06. und Sonntag, 07.12.2014 Öffnungszeiten Sa 12-22 Uhr, So 12-20 Uhr Eintritt: 4 Euro Kraftwerk Berlin Köpenicker Straße...
Noch bis zum 31. Januar 2015 wird das Erscheinen des 2. Comic-Bandes der Le Monde Diplomatique "Comics zur Lage der Welt" im Neurotitan im Haus Schwarzenberg gefeiert. Es sind 47 Zeichner aus 22 Ländern in Berlin zu Gast! U. a. mit Zeina Abirached, Brecht Vandenbroucke, Manuele Fio, Ana Albero, Hendrik Dorgathen, Igort, Jesse Jacobs, Jaromir 99, Ben Katchor, Marc-Antoine Mathieu, Simon Schwartz, James Sturm und Bastien Vivès. Mit der Ausstellung COMICS ZUR LAGE DER WELT feiert die...

13/04/2015 08:07

Comic Invasion Berlin 2015

Berlin/Urban Spree, 18. + 19. April, ab 12:00 Uhr: Auch in diesem Jahr ist der avant-verlag bei der Comicinvasion, dem Berliner Comic Festival im Frühling, mit einem Stand dabei. Ansonsten gibt es auc Comic-Ausstellungen, Büchertische, Workshops, Präsentationen, Konzerte und mehr. Für alle und kostenlos. Termin: 18.-19. April 2015 ab 12:00 Uhr Ort: Urban Spree, Revaler Str. 99, 10245 Berlin–Friedrichshain Begleitend zum Festival finden vom 30.3. - 24.4. finden in ganz Berlin...

28/05/2015 04:55

Jan Soeken liest in Berlin

Samstag, 30. Mai 2015 21:30 Uhr Jan Soeken liest „[[http://www.avant-verlag.de/comic/friends|Friends]]“: Zwei Ku-Klux-Klan Neulinge verlaufen sich auf dem Weg zu ihrem ersten Treffen ... Jan Soekens liest aus seiner Graphic Novel, die beim avant-verlag erschienen ist und aus Zeitungsartikeln. Das Schaufenster ist die Leinwand. Veranstalter und Ort: Modern Graphics Oranienstraße 22 Berlin www.modern-graphics.de
WORDS IN THE GARDEN [[http://www.avant-verlag.de/comic/ghetto_brother_eine_geschichte_aus_der_bronx|Ghetto Brother]]. Eine Geschichte aus der Bronx Autorengespräch und Live-Painting mit [[http://www.avant-verlag.de/artist/julian_voloj|Julian Voloj]], [[http://www.avant-verlag.de/artist/claudia_ahlering|Claudia Ahlering]] und DJ Marc Hype Anfang der 70er Jahre ist das Leben in der Bronx geprägt von Gewalt, Drogen und Kriminalität. Um zu überleben, schließen sich viele junge Bewohner in...
JOANN SFAR IN BERLIN! Am Sonntag, dem 13.09.2015 lädt das internationale literaturfestival (ilb) zum Graphic Novel Day nach Berlin ein. Der avant-verlag freut sich besonders, dass aus diesem Anlass einer der großen Stars des französischen Comics, [[http://www.avant-verlag.de/artist/joann_sfar|Joann Sfar]], zur Veranstaltung nach Berlin kommt, sowie die erste Preisträgerin des Comicbuchpreises, [[http://www.avant-verlag.de/artist/birgit_weyhe|Birgit Weyhe]]. Den ganzen Tag über begrüßt...
Am 10. Dezember wird die Graphic Novel [[http://www.avant-verlag.de/comic/venustransit|VENUSTRANSIT]] des Berliner Comiczeichners [[http://www.avant-verlag.de/artist/hamed_eshrat|Hamed Eshrat]] in der GALERIE NEUROTITAN vorgestellt. Die autobiografisch geprägte Erzählung um die Liebe, das Leben und nicht zuletzt das Zeichnen bietet nachdenkliche wie witzige Einblicke in das heutige Berlin zwischen neuem Schick und traditioneller Kiezigkeit. Hamed Eshrats Familie stammt aus dem Iran, er...
Zum 5-jährigen Jubiläum des Ausstellungsraumes im Tränenpalast feiert die [[https://www.hdg.de/stiftung/|Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland]] am Tag der Deutschen Einheit ein Familienfest. Neben der Ausstellung zum Alltag der deutschen Teilung in der ehemaligen Ausreisehalle gibt es am 3. Oktober viele [[https://www.hdg.de/berlin/besucherinformation/familienfest-im-traenenpalast/|Programmpunkte]], die an die deutsche Teilung und deren Überwindung erinnern. Auch unser...
Die [[http://www.germancomiccon.com/de/berlin/|German Comic Con Berlin]] geht vom 15. - 16. Oktober 2016 in die erste Runde! Neben zahlreichen anderen nationalen und internationalen Ausstellern haben auch wir einen Stand mit der Nummer E22 in Halle 1. bei der ersten offiziellen Convention rund um die Themen Comic und Manga in der Messe Berlin. Dort könnt ihr euch über unser neustes Programm informieren, unsere Bücher durchstöbern und drei unserer Zeichner treffen:...
Am 28.11.2016 um 19 Uhr ist unsere Autorin [[http://www.avant-verlag.de/artist/zeina_abirached|Zeina Abirached]] zu Gast im Institut Francais in Berlin. Anlässlich des Abschlusses der Lesereise zu "Kompass" – Mathias Énards monumentaler Roman über die Liebe des Westens zum Orient wird eine „Lecture dessinée“ mit Mathias Énard und Zeina Abirached stattfinden. Neben Énards Roman, wird Zeinas gerade erschienenes Werk [[http://www.avant-verlag.de/comic/piano_oriental|Piano Oriental]] im...