Am Mittwoch, den 21. Januar um 19 Uhr liest Ben Katchor im taz-Cafe aus seiner Graphic Novel "Der Jude von New York" (in englischer Sprache). Der fehlgeschlagene Plan eines New Yorker Politikers und Amateurdramatikers, im Jahre 1825 alle verlorenen Stämme Israels auf einer Insel in der Nähe von Buffalo zu einem Staat zu vereinen, ist der Ausgangspunkt für Ben Katchors brillant imaginiertes Graphic-Novel-Epos "Der Jude von New York". Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung "Comics...