Neuigkeiten verschlagwortet mit:
paula bulling
Paula Bulling liest am 25.Oktober 2012 um 19:30 im Hamburger Comicshop [[http://www.strips-stories.de/index.php/category/veranstaltungen/#1999|Strips & Stories]] aus ihrem Comic [[http://www.avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]]. In ihrem Comic-Debut erzählt die Berliner Comic-Künstlerin von Menschen, die in Sachsen-Anhalt in Asylbewerberheimen leben und dort nicht nur mit einem alltäglichen Rassismus konfrontiert sind, sondern auch mit einer...
Bei dem internationalen Comic-Wettbewerb Brussels in Shorts (http://www.beschrijf.be/brusselsinshorts/bullingoumarou/) erhielten 10 Künstler die Gelegenheit, eine Geschichte über das zeitgenössische Brüssel zu entwerfen und umzusetzen. Die deutsche Comic-Autorin Paula Bulling (http://www.avant-verlag.de/artist/paula_bulling), deren Debut Im Land der Frühaufsteher' (http://www.avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher) gerade im avant-verlag erschienen ist, gehörte zu den glücklichen...

24/07/2012 01:30

Paula Bulling bei n-tv

Die Online-Redaktion von n-tv hat mit der Berliner Zeichnerin Paula Bulling über den Tod des Flüchtlings Azad Hadji, ihre Recherchen in den Asylbewerber-Wohnheimen in Sachsen-Anhalt und den alltäglichen Rassismus in Deutschland gesprochen.
Das Arte Journal hat diese Woche mit Paula Bulling in dem Asylbewerberwohnheim Möhlau/Wittenberg gedreht, einem der Schauplätze ihres Dokucomics Im Land der Frühaufsteher. Schnell ansehen - der Beitrag ist hier nur noch wenige Tage online!
Im Rahmen der Medienwoche Courage leben! Gegen Rassismus hat der Landesfilmdienst Sachsen die Comic-Künstlerin Paula Bulling eingeladen, am Dienstag, den 13.11.2012 ihre Comic-Reportage Im Land der Frühaufsteher in Leipzig vorzustellen. Begleitet wird sie von Maman Salissou Oumarou, der mit ihr aus dem Comic lesen wird. Hier findet man weitere Informationen zu der Veranstaltung und dem restlichen Programm der Medienwoche.
Für das Deutschlandradio Kultur sprach Anette Selg mit Paula Bulling über ihr Debüt [[http://www.avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]]. [[http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/profil/1900463/|Hier]] kann man das Interview hören und auch nachlesen.
Drei Wochen lang war [[http://www.avant-verlag.de/artist/paula_bulling|Paula Bulling]] im Januar diesen Jahres in New York unterwegs, um dort für ihr nächstes Projekt zu recherchieren, das in Zusammenarbeit mit Tashy Endres entsteht. Tashy Endres war Teil der Occupy Wall Street-Bewegung und gemeinsam sammeln die beiden Geschichten aus und über die Bewegung, um diese in einer Graphic Novel zusammenzubringen. Auf dem [[http://paulabulling.net/#/projects/common-grounds|Blog der Künstlerin]]...
[[http://avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]] von [[http://avant-verlag.de/artist/paula_bulling|Paula Bulling]] ist eines der vierzehn Bücher, die es auf die Empfehlungsliste des Evangelischen Buchpreises 2013 geschafft haben. Die Jury kommentiert: "Flüchtlingshilfe aus einem anderen Blickwinkel. Bildhaft wird nicht nur die bloße Kritik an der Residenzpflicht dargestellt, sondern vor allem berührende persönliche Geschichten von Menschen nach der...
[[http://www.dw.de/auch-in-graut%C3%B6nen-politisch/a-16739962|Auch in Grautönen politisch]]. Die Kulturredaktion der Deutschen Welle, in Person von Ricarda Otte, hat [[http://www.avant-verlag.de/artist/paula_bulling|Paula Bulling]] an ihrem Arbeitsplatz in Berlin besucht und einen ausführlichen Artikel über die Arbeit der jungen Autorin, ihr Werk [[http://www.avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]] und zukünftige Projekte der Autorin geschrieben. Den...
Am Dienstag gab es in der Sendung [[http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/lesezeit/168391/index.html|Kulturzeit]] auf 3sat ein Spezial zum Thema Asyl, in dem auch [[http://www.avant-verlag.de/artist/paula_bulling|Paula Bulling]] zu Wort kommt, die sich in ihrem Buch [[http://www.avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]] mit der Situation von Asylbewerbern in Sachsen-Anhalt auseinandersetzt. "Roh, beängstigend, trostlos sieht für sie das Leben von...

07/06/2013 10:24

15. Lange Buchnacht 2013

Am Samstag ist es soweit: Mit der 15. Langen Buchnacht finden um die Oranienstraße in Kreuzberg an die 150 Veranstaltungen rund um Buch, Text und Literatur statt. Es gibt also viel zu entdecken und auch der avant-verlag ist mit zwei Veranstaltungen vertreten! Der Eintritt ist frei! 19 Uhr, SO36, Oranienstraße 190 Zeina Abirached und Paula Bulling - Autobiographische Graphic Novels zu politischen und zeitgeschichtlichen Themen Die Comiczeichnerinnen...
Vom 22.-29.06. findet auf dem Oranienplatz in Berlin Kreuzberg "Das Kunstfestival der Flüchtenden" statt. Im Zentrum des Festivals steht das Theaterstück "RÉPUBLIQUE EN FUITE", das mit den Bewohnern des Camps entwickelt wurde. Gezeigt werden aber auch Arbeiten, die parallel dazu in Mal-, Fotografie- und Zeichenworkshops entstanden sind. In allen Medien geht es darum, Ausdrucksformen für die eigene Geschichte und für die gegenwärtige Situation im Camp zu entwickeln. Während des...
Am Dienstag, den 03.09. um 20 Uhr, eröffnet im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals Berlin die Comic-Ausstellung "Comics aus Berlin. Bilder einer Stadt". Es sind auch einige avant-Künstler mit von der Partie! Special Guest: Felix Pestemer!
Vom 31.3. bis zum 3.4.2014 finden in Literaturhaus Hamburg die 3. Hamburger Graphic Novel Tage statt. Unter dem Titel „Sprechende Bilder” sind im Literaturhaus Hamburg auch in diesem Jahr wieder namhafte Gäste aus der Comicwelt versammelt. Mit dabei sind Paula Bulling („Im Land der Frühaufsteher”, avant-verlag), Anke Feuchtenberger („Die Spaziergängerin“, Reprodukt), Marguerite Abouet („Aya”, Reprodukt), Baru („Bleierne Hitze”, Edition 52), Stephen Collins („Der gigantische Bart, der böse...
Am Donnerstag, den 13. Dezember 2012, liest [[http://www.avant-verlag.de/artist/paula_bulling|Paula Bulling]] aus ihrer Comic-Reportage [[http://www.avant-verlag.de/comic/im_land_der_fruehaufsteher|Im Land der Frühaufsteher]] in Bochum. Paula Bulling (*1986 Berlin) hat mehrere Jahre lang die Flüchtlingspolitik in Sachsen-Anhalt in etlichen Gesprächen und Begegnungen mit AsylbewerberInnen in Halle, Halberstadt und Möhlau dokumentiert. Daraus entstanden ist eine Graphic Novel, aus der sie...
Von Mittwoch, 14. bis Sonntag, 18. Januar 2015 findet unter dem Titel „Neue Wege“ zum zweiten Mal das Festival des Grafischen Erzählens in Kassel statt. Hier werden aktuelle Tendenzen aus dem Bereich Graphic Novel und Comic vorgestellt und es sind auch einige AutorInnen aus dem avant-verlag zu Gast! Die Grafische Literatur hat in den vergangenen Jahren neue, inspirierende Wege eingeschlagen und dabei Themen und Formen des Mediums stark erweitert. An fünf Tagen wird ein vielfältiges...